APM - Therapie

Aktivieren der Selbstheilungskräfte durch Harmonisieren des Energiesystems

Wann kann APM - Therapie helfen:

  • bei funktionellen Störungen des Körpers und seiner Steuerungssysteme im akuten und chronischen Stadium

  • insbesondere bei Störungen des Bewegungsapparates (Rückenbeschwerden und Gelenksbeschwerden)

  • bei Störungen des Atmungs- und Kreislaufsystems (z.B. auch Migräne)

  • bei Störungen des Verdauungs- und Ausscheidungssystems

  • speziell auch bei Stresszeichen

  • bei Schlafstörungen

  • bei Erschöpfungszuständen

  • bei allgemeinen Unruhen

  • bei Angstzuständen etc.

  • und APM ist eine ideale Schwangerschaftsbegleitung zu einer sanften Geburt!

"Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fliessender Energie!" 

(Zitat Dr. Reinhold Voll)

AKUPUNKT-Massage nach Penzel -

Behandlung von Meridianen, Akupunkturpunkten, Gelenken und der Wirbelsäule

Die Grundlage der AKUPUNKT-Massage nach Penzel ist die Energielehre der traditionellen chinesischen Medizin, welche aus jahrtausendealter Erfahrung entstanden ist.

 

Bei jeder Erkrankung ist der Energiefluss und der Energiehaushalt gestört. Die meisten Störungen regulieren sich von selbst. Bei immer wieder auftretenden Störungen und fortschreitenden Beschwerden sind die selbstregulierenden Kräfte und somit eine Heilung gehindert.

 

Die APM hat das Ziel, diese Energieflussstörungen zu beheben und somit eine Selbstregulierung und Heilung einzuleiten und zu fördern. Die genaue Beobachtung der Symptome und die fundierten Kenntnisse der Gesetzmässigkeiten in Verbindung mit der Behandlungsmethode der Meridiane und Akupunkturpunkte ermöglichen es dem APM-Therapeuten, diese Selbstregulationskräfte zu aktivieren.

APM - Behandlungskonzept

Energetische Behandlung

Nach einer achtsamen Befundung werden die Meridiane und Akupunktur-Punkte durch sanfte Ausstreich-bewegungen aktiviert und harmonisiert. Dies erfolgt nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin und wird unterstützt von dem typischen Behandlungsstäbchen in der Hand des Therapeuten.

 

Zusätzliche Anwendungen von Wärme und Kräutern (Salben, Öle) unterstützen die aktivierende und ausgleichende Wirkung.

Energetisch-statische Behandlung der Wirbelsäule und Gelenke

Die Wirbelsäule und Gelenke sind vielfältigen Kräften und Belastungen ausgesetzt. Einseitige Belastungen, Überbelastungen, Fehlspannungen und Fehlstellungen verursachen Störungen.

 

Eine energetisch-statische Behandlung wirkt gezielt ausgleichend und entlastend über das Energiesystem auf die Strukturen ein. Sanft lösende Bewegungen bringen die Gelenke wieder in ihre optimale Funktion zurück.

Narben-Entstörung

Narben von Verletzungen, Eingriffen und Traumatas verursachen Störungen im Energiesystem von Lebewesen, insbesondere auch des Menschen.

 

Durch gezielte Anwendungen werden diese Störungen schrittweise behoben, und das Energiesystem findet wieder zu einem natürlichen Fluss.